Der Vorstand Termine Hainbergareal Index Bilder Info's / Links Über uns Kurier Home

Militärgeschichtliches Denkmal
Dokumentationszentrum Hainbergkaserne - eine Grenzgarnison im Kalten Krieg

Im früheren originalen Stabsgebäude werden die ursprüngle Nutzung vom Kommandeurzimmer bis zum Atombunker gezeigt. Das ehemalige Stabsgebäude ist das einzige noch vorhandene Bauwerk im Originalzustand und wurde mit den Originalmöbeln eingerichtet.

Im einzelen sind hier zu sehen:

> Modell der Kaserne im Maßstab 1:100
> Unterrichtsraum
> Raum “Warum kalter Krieg?”
> Bibliothek
> Der “Eiserne Vorhang” (Grenze)
> Grenzorgane Ost und West
> Sperranlagen und Minen
> Kommandeurzimmer
> Mannschaftsstube Bundeswehr
> Mannschaftstube der NVA
> Traditionsräume
> Militärseelsorge
> ABC- Schleuse
> Arbeitsraum für Geheimunterlagen
> Atombunker
> ehemalige Sperrzone (Zentrale Fernmeldeanlage)

Öffungszeiten:

Ab März bis einschließlich November
jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr.

Eintritt:

Erwachsene: 5,00 Euro
Schüler ab 13 Jahren: 2,00 Euro
Kinder bis 13 Jahren: Eintritt frei.
Gruppen ab 10 Personen: 3,00 Euro pro Teilnehmer
Schulklassen: 2,00 Euro / Person

Führungen sind auch außerhalb der Öffungszeiten und
im Dezember, Januar und Februar möglich.


Anfrage Besuchergruppe hier klicken

Anschrift:

Hainbergareal
Wiesentalgraben
97638 Mellrichstadt

KFG e.V., Ignaz-Reder-Str. 26, 97638 Mellrichstadt